3 Tipps zur virtuellen Weihnachtszeit im Verein

Wir hoffen, DU kannst dir in diesen turbulenten Zeiten ein wenig Ruhe und Entspannung gönnen. Da die Vereinsarbeit im Moment auf besondere Weise stattfindet, möchten wir dir ein paar Tipps mitgeben. Tipps, um die Vorweihnachtszeit gemeinsam mit anderen genießen zu können und Tipps, um sich gemeinsam auf das noch ungewisse Weihnachten zu freuen!

#1 Veranstalte Online-Punschabende

Im „normalen“ Leben würden wir uns vermutlich nach einer Vereinsaktivität noch auf einen Glühwein treffen, warum also nicht auch virtuell?

PS: Wenn ihr euren Mitgliedern ein Lächeln auf die Lippen zaubern wollt, stellt ihnen doch kurz vorm Treffen noch ein kleines Keksteller vor die Tür.

#2 Virtuelle Vereinsabende

Jeder freut sich doch, bekannte Gesichter zu sehen. Deshalb einfach mal statt einer freitäglichen Musikprobe, einem Stammtisch oder einem Fußballtraining gemeinsam online musizieren, trainieren oder einfach nur gesellig eine gute Zeit miteinander verbringen.

#3 Kreativität

Trau dich doch einfach mal, etwas anderes auszuprobieren. Wenn nicht jetzt Zeit ist für besondere Aktivitäten, die noch niemand kennt, wann dann? Sei mutig und nicht traurig, wenn nicht alles beim ersten Mal glatt läuft!

Wir wünschen dir auf jeden Fall eine besinnliche Adventszeit mit deinen Liebsten und freuen uns, bald LIVE mit euch Klausuren und Seminare zu veranstalten! In Wahrheit können wir es kaum noch erwarten 🤩